Prävention

Prävention bezeichnet vorbeugende Maßnahmen, die helfen, den Eintritt einer Krankheit zu verhindern oder zu verzögern oder die Krankheitsfolgen abzuschwächen.

Wichtige Faktoren die einen Körper beeinflussen sind Bewegung, Ernährung und Glaube.

Betrachten wir es logisch!

Was heisst Bewegung:

Unter Bewegung definiere ich alle Gelenke in einfacher natürlicher Weise zu bewegen, um somit das entsprechende Gelenk in der richtigen Position zu haben um dadurch eine Bewegungseinschränkung auszuschliessen bzw minimal zu halten.

Einfache Bewegung ohne Manipulation und ohne Invasiven Eingriffe

Beispiel: Fuß und Fußgelenk Übung:

Fuss

Um Schmerzen und Steifheit im Fußgelenk und den Zehen zu lindern.

Durch Halten jedes einzelnen Gelenkes (beide Teile des Gelenkes zusammendrücken) und in alle Richtungen Bewegen wie es das Gelenk erlaubt

Die Basis unseres Knochengerüstes ist die Wirbelsäule.

Wird die Wirbelsäule geradegestellt und die Gelenke miteinander verbunden, erhöhen wir die Zirkulation und Funktionen im Körper.

Denn eine gute Verbindung heisst erhöhte Zirkulation.

Zirkulation heisst Fließen.

Wenn etwas fließt wird Energie erzeugt und wo Energie ist, dort ist auch Kraft.

 

Was heisst Ernährung:

In diesem Falle heißt es zurück zu den Wurzeln.

Warum hat jeder von uns eine Blutgruppe, und warum ist es so wichtig das wir im Ernstfall das richtige Spenderblut bekommen?

Die Blutgruppenernährung ist eine sehr alte und sehr logische Ernährungsweise, wobei wir aber  immer, jeden Fall individuell betrachten.

 

Was heißt Glaube:

Haben Sie sich je ein Ziel gesetzt und dieses auch erreicht?

Haben Sie sich je ein Ziel gesetzt und dieses nicht erreicht?

Sie beantworten sicherlich beide Fragen mit „JA“

Es geht nicht wirklich darum ein Ziel setzen zu können.

Die Frage geht darum , wie setze ich meine Ziele damit ich sie erreiche und zwar konstant erreiche! Jedesmal! So dass nichts im Wege steht was sie von Ihrem Ziel abhalten kann.

 

 

Scroll to Top